Kontakt

Ballerina Awards

Design Award 2015
Design Award 2016
Design Award 2017

Ballerina Design Award 2015

Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards

Zum Start der Hausmesse 2015 wurde der erste Ballerina Design-Award powered by Resopal den Preisträgern überreicht. In drei Kategorien (Monumental, Mut zur Farbe und Small Spaces) wurden die Küchenplanungen bewertet.

Monumental:
Resopal-Küchen sind langlebig und belastbar, robust, zuverlässig und stilsicher. Allein wegen der hohen Qualität können sie über viele Jahre fester Bestandteil der Inneneinrichtung sein. Wie Gestein, das für die Ewigkeit gemacht ist und zeitlos schön seinen Platz in Landschaftsbildern findet. Ballerina prämiert die stilvollste Resopal-Küche in der Oberflächenstruktur „Keramik”, monumental eingebunden in das Gesamtkonzept der Küche.

Mut zur Farbe:
In den 50er Jahren brachte das bunte RESOPAL® Farbe in die Tristesse der Nachkriegszeit. Heute fragt Ballerina nach dem „Mut zur Farbe“ und zeichnet die gelungenste weiße Resopal-Küche aus, die im Umfeld und der Raumgestaltung „Farbe bekennt“.

Small Spaces: Die Herausforderung, der sich Küchenplaner täglich stellen, ist viel Raum, viel Fläche und Bewegungsfreiheit auf kleiner Grundfläche zu schaffen. Hierzu zeichnet Ballerina das gelungenste Küchenkonzept aus, das clever den kleinen Raum nutzt.

Die international besetzte Fachjury hatte es nicht leicht, eine Entscheidungen über die Vergabe der Preise zu treffen. Aus den vielen eingereichten Original Resopal-Küchen wurde dann der Fokus auf 9 verschiedene Planungen gelegt. Darüber hinaus wurde unter den ersten 3 Plätzen auch der begehrte „Best of the Best“ Design-Award vergeben. Während der Ballerina VIP-Fan Party, welche am 19. September 2015 stattfand, wurden im feierlichen Rahmen die Urkunden und Pokale den Preisträgern, welche aus verschiedenen Länder kommen, überreicht.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern 2015

1. Platz Kategorie „Monumental“: Frau Angelika Stiegler, Schreinerei Stiegler, 75038 Oberderdingen, Deutschland
2. Platz Kategorie „Monumental“: Herr Fabrice Nicolas, Pyrotech S.P.R.L, 6061 Montignies-sur-Sambre, Belgien
3. Platz Kategorie „Monumental“: Frau Marise Kamel, MK. Cuisines D’allemagne s.a.r.l., RL-0 Beirut, Libanon
4. Platz Kategorie „Mut zur Farbe“: Herr Helmut Eckl, MEGA Küchenwelt efa & Käufl GmbH, 84030 Landshut, Deutschland
5. Platz Kategorie „Mut zur Farbe“: Frau Anja Vincentz-Hornburg, Küchen und mehr..., 31224 Peine, Deutschland
6. Platz Kategorie „Mut zur Farbe“: Frau Marianne Pfeiffer-Hell, Küchen mit Pfiff, 86567 Hilgertshausen, Deutschland
7. Platz Kategorie „Small Spaces“: Herr Björn Thiele, Küchenhalle GmbH, 71364 Winnenden, Deutschland
8. Platz Kategorie „Small Spaces“: Herr Ruud van Heumen, H.W. de Haar Niftrik B.V., 6606 AB Niftrik, Niederlande Frau Beate Mächtel, Emil Schweikert GmbH, 68753 Waghäusel, Deutschland

„BEST OF THE BEST“ 2015: Frau Angelika Stiegler, Schreinerei Stiegler, 75038 Oberderdingen, Deutschland (Hier die Planung)

Die Jury:
Prof. Dipl. Ing. Rudolf Schricker, Innenarchitekt, Vizepräsident des Bundes Deutscher Innenarchitekten
Martin Allen-Smith, Editor Designer Kitchen und Bathroom magazine, UK
Kerstin Hülsmann, Public Relations Firma RITZENHOFF AG
Henk Knol, Journalist und Redakteur KIM und Sanitair & Tegel Specialist, NL
Dieter Müller, Oberstudiendirektor, Schulleiter der Fachschule des Möbelhandels in Köln (Möfa)
Gerd Ohlhauser, Designer, Herausgeber des International Surface Yearbook
Stefanie Willach, Herausgeberin und geschäftsführende Gesellschafterin Interieur-Verlag GmbH (Küchenhandel/Küchennews/Sanitär- & Heizung News)
Cordula Schmidt, Designmanagement Firma RITZENHOFF AG

Ballerina Design Award 2016

Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards
Ballerina Awards

Im Jahr 2016 wurde der Ballerina Design-Award powered by Kesseböhmer in 3 Kategorien (Design für Unterschränke, Design für Hochschränke, Komfort) verliehen.

Design für Unterschränke:
Ein echter Raum - Komfortgewinn für jede Küche - der Unterschrankauszug in verschiedenen Varianten.Flexibel in der Planung, groß in der Raumausnutzung - Transparenz und leichter Zugriff auf alle Staugüter.Hierzu zeichnet Ballerina das gelungenste Küchenkonzept aus, das sinnvoll den Unterschrankbereich nutzt.

Design für Hochschränke:
Der Hochschrank-Auszug, das ideale Vorratszentrum für die Küche, 7 Tage die Woche, 24 Stunden lang. Hier dreht sich alles um Komfort, Überblick und bequemen Zugriff.Heute fragt Ballerina nach dem gelungensten Hochschrank-Bereich, der eine ideale Symbiose aus Funktionalität und Optik bildet.

Komfort:
Hohe Funktionalität gepaart mit anspruchsvollem Design? In der modernen Küche muss das kein Widerspruch sein. Sowohl „Liftboy“ als auch „ergoAGENT base“ stehen für optimale Erreichbarkeit und einfache Bedienung gepaart mit eleganter Bewegung!Unzählige Möglichkeiten für die komfortable Küche! Ballerina prämiert die Planung, die am überzeugendsten die Flexibilität und Vielseitigkeit von „Liftboy“ und/oder ergoAGENT base“ zeigt.

Die international besetzte Fachjury hatte es nicht leicht, eine Entscheidungen über die Vergabe der Preise zu treffen. Aus den vielen eingereichten Planungen mit Beschlägen der Firma Kesseböhmer wurde dann der Fokus auf 9 verschiedene Planungen gelegt. Darüber hinaus wurde unter den ersten 3 Plätzen auch der begehrte „Best of the Best“ Design-Award vergeben. Während der Ballerina VIP-Fan Party, welche am 17. September 2016 stattfand, wurden im feierlichen Rahmen die Urkunden und Pokale den Preisträgern, welche aus verschiedenen Länder kommen, überreicht.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern 2016

1. Platz Kategorie „Unterschränke“: Herr Matthias Kappe, Kulinario Küchen GmbH, 59929 Brilon, Deutschland
2. Platz Kategorie „Unterschränke“: Herr Herbert Schewe, Küchen & Mehr GmbH, 89278 Straß, Deutschland
3. Platz Kategorie „Unterschränke“: Frau Ernestine Jungbeck, Schreinerei Möbel Jungbeck, 94239 Zachenberg, Deutschland

1. Platz Kategorie „Hochschränke“: Mme Marine Claret-Tournier, Les Cuisines de Marine, 69270 Fontaines sur Saone, Frankr.
2. Platz Kategorie „Hochschränke“: Mons. Guilleume Walther, Espace Wider SA, 1023 Crissier, Schweiz
3. Platz Kategorie „Hochschränke“: Herr Herbert Schewe, Küchen & Mehr GmbH, 89278 Straß, Deutschland

1. Platz Kategorie „Komfort“: Herr Herbert Schewe, Küchen & Mehr GmbH, 89278 Straß, Deutschland
2. Platz Kategorie „Komfort““: Frau Xandra Saalfeld, Küchenatelier Erfurt, 99084 Erfurt, Deutschland

BEST OF THE BEST“ 2016: Herr Matthias Kappe, Kulinario Küchen GmbH, 59929 Brilon, Deutschland

Die Jury:
Prof. Dipl. Ing. Rudolf Schricker, Innenarchitekt, Vizepräsident des Bundes Deutscher Innenarchitekten
Martin Allen-Smith, Editor Designer Kitchen und Bathroom magazine, UK
Kerstin Hülsmann, Public Relations Firma RITZENHOFF AG
Henk Knol, Journalist und Redakteur KIM und Sanitair & Tegel Specialist, NL
Dieter Müller, Oberstudiendirektor, Schulleiter der Fachschule des Möbelhandels in Köln (Möfa)
Gerd Ohlhauser, Designer, Herausgeber des International Surface Yearbook
Stefanie Willach, Herausgeberin und geschäftsführende Gesellschafterin Interieur-Verlag GmbH (Küchenhandel/Küchennews/Sanitär- & Heizung News)
Cordula Schmidt, Designmanagement Firma RITZENHOFF AG

Ballerina Design Award 2017

Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017
Ballerina Awards 2017

Im Jahr 2017 wurde der Ballerina Design-Award powered by GRASS in 3 Kategorien (puristische Linienführung, kleine Küche mit Auszugskomfort, Küche als Wohnraum) verliehen.

Puristische Linienführung:
In Ihrem Zuhause legen Sie Wert auf Ausgewogenheit und klare Strukturen. Ästhetik und Zweckmäßigkeit sind für Sie keine Frage des Anspruchs, sondern eine Selbstverständlichkeit. Das Design hat stets der Funktion zu folgen. Konzentration auf das Wesentliche bei hochkarätigem Komfort ist Ihre Devise.

Hierzu zeichnet Ballerina das gelungenste Küchenkonzept aus, welches durch puristische Linienführung und geradliniges Design durch Einsatz der Schubkästen und Auszüge überzeugt.

Kleine Küche mit Auszugskomfort:
Edles Design und kleine Küche? Das ist kein Widerspruch. Kochen, Wohnen und Leben findet auch in der kleinen Küche statt. Der Materialmix und der Planungsstil begeistern mit Raffinesse im Alltag. Gekonnter Einsatz der Schubkästen und Auszüge überzeugen jeden Tag aufs Neue!

Heute fragt Ballerina nach der gelungensten kleinen Küche, die funktional und schick Auszugskomfort in die Planung integriert.

Küche als Wohnraum:
Bei offenen Grundrissen ist der Trend zu raumhohen Schrankwänden mit maximalem Stauraum ungebrochen. Wo endet die Küche? Und wo beginnt der Wohnbereich? Die Übergänge sind fließend.
Unzählige Möglichkeiten für die Küche als Wohnraum! Ballerina prämiert die Planung, die am überzeugendsten die Vielseitigkeit der Wohnmöbel-Artikel mit Schubkästen und Auszügen inszeniert.

Die international besetzte Fachjury hatte es nicht leicht, eine Entscheidung über die Vergabe der Preise zu treffen. Aus den vielen eingereichten Planungen mit Techniken der Firma GRASS wurde dann der Fokus auf 9 verschiedene Planungen gelegt. Darüber hinaus wurde unter den ersten 3 Plätzen auch der begehrte „Best of the Best“ Design-Award vergeben. Während der Ballerina VIP-Fan Party, welche am 16. September 2017 stattfand, wurden im feierlichen Rahmen die Urkunden und Pokale den Preisträgern, welche aus verschiedenen Länder kommen, überreicht.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern 2017

1. Platz Kategorie ,,Puristische Linienführung“: Herr Frank Weinmann, Küchenhaus Basler GmbH, 70794 Filderstadt, Deutschland
2. Platz Kategorie ,,Puristische Linienführung“: mevrouw Nele Teirlinck, DSM Keukens NV, 9850 Nevele, Belgien
3. Platz Kategorie ,,Puristische Linienführung“: Herr Herbert Schewe, Küchen & Mehr GmbH, 89278 Straß, Deutschland

1. Platz Kategorie ,,Kleine Küche mit Auszugskomfort“: Frau Ernestine Jungbeck, Schreinerei Möbel Jungbeck, 94239 Zachenberg-Auerbach, Deutschland
2. Platz Kategorie ,,Kleine Küche mit Auszugskomfort“: Herr Christopher Ruff, Der Küchenprofi Hans Danis & Christopher Ruff GbR, 86169 Augsburg, Deutschland
3. Platz Kategorie ,,Kleine Küche mit Auszugskomfort“: Frau Ingrid Robertz, Küchen-Räume Ingrid Robertz, 67117 Limburgerhof, Deutschland

1. Platz Kategorie ,,Küche als Wohnraum“: Monsieur Jean-Luc Colomes, Jeanfils & Fils S.A., 4537 Verlaine, Belgien
2. Platz Kategorie ,,Küche als Wohnraum“: Herr Bernd Friedrich, Friedrich Küchen-Vertriebsgesellschaft in Hof mbH, 95032 Hof, Deutschland
3. Platz Kategorie ,,Küche als Wohnraum“: Frau Olga Lebedeva, SIA Lo Como, 1029 Riga, Lettland
3. Platz Kategorie ,,Küche als Wohnraum“: mevrouw Joke Devrome, DSM Keukens NV, 9850 Nevele, Belgien

,,Best of the best“: Herr Frank Weinmann, Küchenhaus Basler GmbH, 70794 Filderstadt, Deutschland

Die Jury:
Prof. Dipl. Ing. Rudolf Schricker, Innenarchitekt, Vizepräsident des Bundes Deutscher Innenarchitekten
Martin Allen-Smith, Editor Designer Kitchen und Bathroom magazine UK
Kerstin Hülsmann, Public Relations Firma RITZENHOFF AG
Heike Lorenz, Redaktionsleitung Küchenprofi und Möbelkultur
Henk Knol, Journalist und Redakteur KIM und Sanitair & Tegel Specialist NL
Dieter Müller, Oberstudiendirektor, Schulleiter der Fachschule des Möbelhandels in Köln (Möfa)
Gerd Ohlhauser, Designer, Herausgeber des International Surface Yearbook
Stefanie Willach, Herausgeberin und geschäftsführende Gesellschafterin Interieur-Verlag GmbH (Küchenhandel/Küchennews/Sanitär- & Heizung News)
Cordula Schmidt, Designmanagement Firma RITZENHOFF AG

Zum Seitenanfang